Abendessen in der Stadt

Wie auch im Rest des Landes bietet die Restaurantszene Vallettas eine reichhaltige Auswahl an verschiedenen Küchen für jeden Geschmack und jedes Budget.

Eine zunehmende Anzahl von Gastronomen in der Stadt bereitet nun eigene, moderne Interpretationen der traditionellen lokalen Spezialitäten zu.

Die Maltesische Küche ist das Ergebnis einer langen Wechselbeziehung zwischen den Inselbewohnern und den zahlreichen Eroberern, die die Inseln über die Jahrhunderte hinweg besetzten.  Diese Verbindung verschiedener Geschmacksrichtungen hat der lokalen Gastronomie einen ganz eigenen mediterranen Charakter verliehen.

Und nirgendwo lässt sich diese Mischung aus Kultur und Kochkunst so gut erfahren wie in Maltas kosmopolitischer Hauptstadt.