Anreize für Produktionen

Finanzielle und logistische Unterstützung für Filmproduktionen auf Malta

Die Malta Tourism Authority (MTA) bietet Film- und TV-Produktionen, die auf Malta drehen und Malta an sich thematisieren möchten, eine finanzielle Unterstützung an.

Die Malta Tourism Authority evaluiert im Vorfeld, inwieweit die geplante Produktion im Einklang mit den Marketingstrategien zur Bewerbung Maltas steht und übernimmt ggf. einen bestimmten Anteil der Produktionskosten, um die Durchführung des Filmprojekts zu erleichtern.

MTA kann ggf. die folgenden Bereiche einer Produktion - inklusive erstem Scouting und Vorab-Besuchen zur technischen Inspektion - teilweise finanziell unterstützen:
• Flüge nach/ab Malta (Direktflüge mit Air Malta)
• Beförderung von Frachtgut (Direktflüge mit Air Malta)
• Übernahme von Gebühren, die die Regierung oder Gemeindeverwaltungen für Filmdrehs in öffentlichen Bereichen erheben
• Hotelunterkunft für Schauspieler und Crew
• Transportkosten von Produktionsfahrzeugen
• Die Unterstützung bezüglich oben genannter Punkte kann entweder als direkte Bezahlung der einzelnen Posten oder in Form einer Pauschalsumme erfolgen, die auf der Grundlage einer Kostenschätzung festgesetzt wird

Obwohl jede Produktion individuell behandelt wird, werden Produktionsfirmen gebeten,folgende Bedingungen zu erfüllen, um sich für eine finanzielle Unterstützung zu qualifizieren.
• Malta sollte im Drehbuch einen großen Stellenwert einnehmen, gezeigte Orte sollen authentisch sein.
• TV-Serien sollten Malta zu mindestens 50% pro vor Ort gedrehter Folge zeigen oder erwähnen.
• Vor der geplanten Ausstrahlung sollte einige Werbeslots in TV-Filmen oder TV-Serienfolgen beinhaltet sein.
• MTA gibt jenen Produktionen Vorrang, die eine „Making of"-Dokumentation des gedrehten Films oder der Serienfolge senden. Eine Kopie dieser Dokumentation muss an MTA geschickt werden.
• Die Produktionsfirma ist angehalten, lokale Produktionsmanager zu engagieren sowie vorrangig lokale Schauspieler und Crews zu beschäftigen.
• MTA wird gestattet, das Filmmaterial für Marketingzwecke zu nutzen, nachdem der Film/die TV-Folge öffentlich ausgestrahlt wurde.
• Anträge werden individuell geprüft. Nur jene erhalten ggf. Unterstützung, die dem MTA-Marketingplan des jeweiligen Marktes - in dem Malta von MTA beworben wird - entsprechen und diesem förderlich sind.

Die Malta Film Commission bietet audiovisuellen Produktionen, die in Malta drehen, besondere finanzielle Anreize. Diese erfolgen in Form eine Barrabatts von bis zu 25% (die letzten 2% werden gewährt, wenn in Produktionen Malta als Malta dargestellt wird), der auf Kosten für EU-Crews sowie Dienstleistungen während der Dreharbeiten angewendet wird.

Die in Malta bezahlte Mehrwertsteuer ist rückerstattungsfähig.

Nie gab es eine bessere Zeit, auf Malta zu drehen.