Karte ansehen
Winter Video
Kirchen und religiöse Stätten

HEILIGTUM UNSERER LIEBEN FRAU VON MELLIEĦA

Misraħ il-Parroċċa, Mellieħa, Malta

Heiligtum Unserer Lieben Frau von Mellieħa

Das Heiligtum Unserer Lieben Frau von Mellieha ist ein beliebter Wallfahrtsort. Der alte Teil des Heiligtums, wie es heute steht, stammt aus dem späten 16. Jahrhundert.

Seit damals wurde, dank der Beliebtheit des Ortes und der wachsenden Einwohnerzahl von Mellieha, die innere Struktur der Kapelle mehrmals geändert und erweitert, die Hauptarbeiten erfolgten 1716-19, 1815 und 1845-47. Das Gebäude oberhalb des Heiligtums ist das Wohnhaus des Pfarrpriesters. Die Tür links führt zur Sakristei.

Der Hauptbogen wurde 1719 erbaut, als Dank für den von der Lieben Frau von Mellieha erhaltenen Segen nach einer langen Dürreperiode. Die Inschrift auf den Bögen lautet ‘In thee have fathers hoped; they hoped and thou hast delivered them'. Die Krypta war ursprünglich eine der vielen natürlichen Höhlen, die man im nördlichen Teil der Insel findet. Einer alten Legende zufolge wurde das Fresko im Byzantinischen Stil, das die Jungfrau Maria mit Christus auf dem rechten Arm zeigt, vom Heiligen Lukas gemalt, nachdem er zusammen mit Paulus auf der Insel gestrandet war. Jüngere Studien fanden heraus, dass es sich um ein Gemälde des frühen 13. Jahrhunderts handelt.

Im Glockenturm finden sich zwei Glocken aus dem 18. Jahrhundert (1712 und 1733). Die größte Glocke wurde 1857 erworben von Carlo Moreni aus Florenz, Italien zum Preis von 1,063 Scudi. Die Uhr des Heiligtums wurde 1875 von Mikelang Sapiano aus Mqabba hergestellt. Alle Kosten wurden von der britischen Regierung bezahlt. Von der überdachten Veranda aus, einem klassischen Beispiel der Renaissance Architektur des 17. Jahrhunderts, genießen Sie eine eindrucksvolle Sicht über das Tal, die Bucht von Mellieha, Gozo und Comino.

Die Räume gegenüber der Kapelle wurden ursprünglich im 18. Jahrhundert als Pilgerherbergen erbaut. Hinter dem Eisengitter liegt eine Statue von St. Anne. In der Fassade der Kapelle findet sich eine Statue von St. Paul aus dem späteren 19. Jahrhundert. 

Kontaktinformation

  • Kontakt: Mellieħa Parish
  • Telefon: +356 21245350

Ausstattung & Dienstleistungen

  • In der Stadt gelegen

Allgemeine Information

  • Öffnungstage:
    • Montag
    • Dienstag
    • Mittwoch
    • Donnerstag
    • Freitag
    • Samstag
    • Sonntag
Auf der Karte ansehen
Malta Tourism Authority