Warum ein Filmdreh auf Malta?

Warum sollten sich Produktionsfirmen angesichts einer derart großen Auswahl an internationalen Drehorten für Malta entscheiden? Die Antworten auf das „Warum Malta?" sind vielfältig, hier aber einige der besten Gründe und Argumente...

Kurze Wege
An einem Tag können bis zu fünf Szenen gedreht werden.

Angenehm mildes Klima
Durchschnittlich 8 ½ Sonnenstunden am Tag. 12 Tageslicht-Drehstunden im Sommer, 10 im Winter.

Die Einheimischen sind mehrsprachig
Englisch wird von jedem gesprochen, Italienisch wird verstanden und von sehr vielen Maltesern gesprochen.

Zugängliche Küste
Sowohl Sand- als auch Felsstrände stehen zur Auswahl.

Hervorragende Möglichkeiten
zum Locationshooting.

Wassertanks auf Weltniveau
in den Rinella Studios.

Die älteste bekannte Geschichte der Welt
mit authentischen, 6000 Jahre alten Locations.

Hervorragende Hotelunterkünfte
und warmherzige Gastfreundschaft.

Erfahrene Technik-Crews
die bereits für große Produktionen tätig waren.

All' das und noch viel mehr macht Malta zu dem Drehort schlechthin.

 Soldier

 Lady G