Skip to main content

COVID-19 Coronavirus

Reisen nach Malta - Neueste Infos

Update 04/03/2021 - New Measures Announced Klicken Sie hier für Updates


Grüne, Gelbe und Rote Listen

Der Malta International Airport wurde am 1. Juli 2020 wiedereröffnet. Kommerzielle Flüge von und nach Malta wurden ab diesem Datum wieder aufgenommen. Abhängig davon, ob der Reisende aus einem Land kommt, das auf der sogenannten „grünen“, „gelben (amber)“ oder „roten“ Liste aufgeführt ist, können bestimmte Einschränkungen gelten:

 

Grüne Liste (green list)

Reisende, die aus Ländern der „Grünen Liste“ nach Malta einreisen, werden bei ihrer Ankunft KEINEM Corona-Test unterzogen. Am Flughafen wird nur eine Wärmeprüfung durchgeführt. Alle ankommende Personen werden gebeten, ein Selbsterklärungsformular auszufüllen, in dem sie Informationen zu ihren Reisen in den letzten 30 Tagen angeben.

Insbesondere werden sie gebeten, zu bestätigen, dass sie nicht außerhalb der aufgeführten sicheren Länder gereist sind.

Derzeit stehen folgende Länder auf der „Grünen Liste“:

  • Australia
  • China (Hong Kong, Macau and Taiwan included)
  • Denmark
  • Finland
  • Iceland
  • Italy (Sicily and Sardegna)
  • New Zealand
  • Norway
  • Portugal (Madeira, Azores)
  • Rwanda
  • South Korea
  • Spain (Canarias)
  • United Arab Emirates

 

Gelbe Liste (amber list)

Passagiere aus Ländern, die auf der „Amber List“ stehen, müssen vor dem Einsteigen in Malta ein negatives COVID-19-PCR-Testzertifikat vorlegen. Dieser Test sollte innerhalb der letzten 72 Stunden vor Ankunft in Malta durchgeführt worden sein. Um die Sicherheit zu erhöhen, können bei Ankunft am internationalen Flughafen Malta stichprobenartige Corona-Tests angeordent werden.

Derzeit stehen folgende Länder auf der „Amber List“:

  • Andorra
  • Austria
  • Belgium
  • Bulgaria
  • Canada
  • Croatia
  • Cyprus
  • Czech Republic
  • Estonia
  • France
  • Germany
  • Greece
  • Hungary
  • Indonesia
  • Ireland
  • Italy (all airports except Sicily and Sardinia)
  • Japan
  • Jordan
  • Latvia
  • Lebanon 
  • Liechtenstein
  • Lithuania
  • Luxembourg
  • Monaco
  • Morocco
  • Netherlands
  • Poland
  • Portugal (all airports except Madeira, Azores)
  • Romania
  • San Marino
  • Slovakia
  • Slovenia
  • Spain (all airports except Canarias)
  • Sweden
  • Switzerland
  • Thailand
  • Tunisia
  • Turkey
  • Uruguay
  • Vatican City

 

Rote Liste (red list)

Alle Länder, die nicht auf der Grünen Liste oder der „amber list“ aufgeführt sind, werden automatisch in die Rote Liste aufgenommen. Passagiere, die aus diesen Ländern anreisen, müssen mindestens die letzten 14 Tage in einem der sicheren Korridorländer verbracht haben, bevor sie nach Malta einreisen. Zusätzlich wird empfohlen, dass diese Passagiere bis von 72 Stunden vor Ankunft in Malta einen PCR-Test durchführen.

HINWEIS: Listen können jederzeit aktualisiert werden.


Flugplan

Hier (https://www.maltairport.com/passenger/flights-landing/fortnightly-schedule/)  finden Sie Informationen zu Flügen am Malta International Airport (https://www.maltairport.com/passenger/flights-landing/fortnightly-schedule/). 


Sicher Reisen

Damit sowohl Reisende als auch Angestellte des Malta International Airports sich während ihres Aufenthalts am Flughafen sicher fühlen, wurden diverse Anpassungen vorgenommen. Nähere Informationen finden Sie hierzu unter: https://www.maltairport.com/covid19/

Weitere Informationen finden Sie unter visitmalta.com/de/covid-19 und malta.reise/staysafe


Updates

Update 04/03/2021 - New Measures Announced

  • Restaurants, kiosks and snack bars can only offer take-away service
  • Guesthouses will remain open for their residents, whilst nightclubs, bars and clubs will remain closed
  • Events for the masses will remain prohibited, except for weddings and religious activities
  • Wage supplement extended to June
  • Contact sport for children younger than 16 has been banned
  • Planned events in private houses will be limited to a maximum of four households
  • Fines for persons caught in breach of the law

Measures will apply until April 11.


Update 25/02/2021


Update 11/02/2021 – Obligatorische Tests für bestimmte Reisende

Der für öffentliche Gesundheit zuständige Minister teilt mit, dass gemäß Artikel 2 (1) der Bestimmung für obligatorische Tests für bestimmte Reisende 2020 die Liste der darauf befindlichen Länder überarbeitet wird. Jeder auf Malta ankommende Reisende aus einem der auf der überarbeiteten Liste stammenden Länder, muss einen negativen PCR COVID-19 Test, der nicht älter als 72 Stunden sein darf, bei Ankunft auf Malta vorlegen.

Reisende, die aus einem der unten genannten Länder nach Malta kommen und einen solchen Test nicht vorlegen, können einem Test in Malta unterzogen werden und unter Quarantäne gestellt werden.


Überarbeite Länderliste:

  • Andorra
  • Austria
  • Belgium
  • Bulgaria
  • Canada
  • Croatia
  • Cyprus
  • Czech Republic
  • Estonia
  • France
  • Germany
  • Greece
  • Hungary
  • Indonesia
  • Ireland
  • Italy (all airports except Sicily and Sardinia)
  • Japan
  • Jordan
  • Latvia
  • Lebanon 
  • Liechtenstein
  • Lithuania
  • Luxembourg
  • Monaco
  • Morocco
  • Netherlands
  • Poland
  • Portugal (all airports except Madeira, Azores)
  • Romania
  • San Marino
  • Slovakia
  • Slovenia
  • Spain (all airports except Canarias)
  • Sweden
  • Switzerland
  • Thailand
  • Tunisia
  • Turkey
  • Uruguay
  • Vatican City

Die überarbeitete Länderliste tritt ab Sonntag, 13. Februar ab Mitternacht in Kraft.


Update 09/02/2021


Update 29/01/2021


Update 21/12/2020: Ab Dienstag obligatorische Quarantäne für Flüge aus Großbritannien

Ab Dienstag, den 22. Dezember 2020, sind auf Malta ankommende Passagiere aus Großbritannien verpflichtet, sich in eine 14-tägige Quarantäne zu begeben. Diese Maßnahme wird im Zuge einer neuen Variante des COVID-19-Virus eingeführt, die bei Patienten in Großbritannien nachgewiesen wurde.

Die lokalen Gesundheitsbehörden gaben an, dass diese Einschränkung nur temporär sei, da sie die Entwicklungen im Vereinigten Königreich genau verfolgen und gleichzeitig an Gesprächen mit der Europäischen Union teilnehmen, um künftig einen einheitlichen Standpunkt und gemeinsame Richtung festzulegen


Update 11/12/2020 – Obligatorische Tests für bestimmte Reisende

Der für öffentliche Gesundheit zuständige Minister teilt mit, dass gemäß Artikel 2 (1) der Bestimmung für obligatorische Tests für bestimmte Reisende 2020 die Liste der darauf befindlichen Länder überarbeitet wird. Jeder auf Malta ankommende Reisende aus einem der auf der überarbeiteten Liste stammenden Länder, muss einen negativen PCR COVID-19 Test, der nicht älter als 72 Stunden sein darf, bei Ankunft auf Malta vorlegen.

Reisende, die aus einem der unten genannten Länder nach Malta kommen und einen solchen Test nicht vorlegen, können einem Test in Malta unterzogen werden und unter Quarantäne gestellt werden.


Überarbeite Länderliste:

  • Andorra
  • Austria
  • Belgium
  • Bulgaria
  • Canada
  • Croatia
  • Cyprus
  • Czech Republic
  • Estonia
  • France (all airports except Ile-de-France)
  • Germany (all airports except Baden-Wurttemberg)
  • Greece (all airport except Attiki)
  • Hungary
  • Indonesia
  • Ireland
  • Italy (all airports except Sicily and Sardegna)
  • Japan
  • Jordan
  • Latvia
  • Lebanon
  • Liechtenstein
  • Lithuania
  • Luxembourg
  • Monaco
  • Morocco
  • Netherlands
  • Poland
  • Portugal (all airports except Madeira, Azores)
  • Romania
  • San Marino
  • Slovakia
  • Slovenia
  • Spain (all airports except Canarias)
  • Sweden
  • Switzerland
  • Thailand
  • Tunisia
  • Turkey
  • United Kingdom
  • Uruguay
  • Vatican City

Die überarbeitete Länderliste tritt ab Sonntag, 12. Dezember ab Mitternacht in Kraft.


Update 27/11/2020 –Obligatorische Tests für bestimmte Reisende

Der für öffentliche Gesundheit zuständige Minister teilt mit, dass gemäß Artikel 2 (1) der Bestimmung für obligatorische Tests für bestimmte Reisende 2020 die Liste der darauf befindlichen Länder überarbeitet wird. Jeder auf Malta ankommende Reisende aus einem der auf der überarbeiteten Liste stammenden Länder, muss einen negativen PCR COVID-19 Test, der nicht älter als 72 Stunden sein darf, bei Ankunft auf Malta vorlegen.

Reisende, die aus einem der unten genannten Länder nach Malta kommen und einen solchen Test nicht vorlegen, können einem Test in Malta unterzogen werden und unter Quarantäne gestellt werden.

 

Überarbeite Länderliste:

  • Österreich
  • Belgien (alle Flughäfen)
  • Tschechische Republik
  • Frankreich (alle Flughäfen)
  • Deutschland (alle Flughäfen)
  • Ungarn
  • Irland (alle Flughäfen)
  • Italien (alle Flughäfen außer Sizilien und Sardinien)
  • Luxemburg
  • Niederlande (alle Flughäfen)
  • Polen (alle Flughäfen)
  • Portugal (alle Flughäfen)
  • Spanien (alle Flughäfen)
  • Schweiz (alle Flughäfen)
  • Tunesien
  • Großbritannien (alle Flughäfen)

Die überarbeitete Länderliste tritt ab Freitag, 27. November ab Mitternacht in Kraft.