Skip to main content

Kreuzfahrturlaub

Grand HarbourÜber Jahrhunderte wurde der Hafen von Valletta als einer der schönsten und sichersten natürlichen Häfen des Mittelmeeres angesehen. Die imposanten Bastionen rings um diesen wundervollen Hafen beschützen Maltas reiches archäologisches, historisches, architektonisches und kulturelles Erbe -mit einer über 6000-jährigen Geschichte. Heute begrüßen die Bastionen neugierige Kreuzfahrtgäste, die Paläste, Kirchen und Straßen der befestigten Stadt entdecken oder weiter ins Inland über die ruhigen Dörfer fahren wollen um die dortigen zahlreichen Stätten zu besuchen.

Heutzutage bietet der Große Hafen eine unwiderstehliche Kulisse für die 250 Kreuzfahrtschiffe mit über 200.000 Passagieren an Bord, die jedes Jahr auf ihren Routen übers Mittelmeer auch die maltesischen Inseln anlaufen.

Maltas Größe trägt auch zur seinen Vorzügen für Kreuzfahrten bei, denn das Hafenterminal ist nur 20 Minuten vom internationalen Flughafen Maltas entfernt, von wo aus Europas Metropolen angeflogen werden. Es ist auch für Kurzzeiturlauber möglich, einen großen Teil der Inseln zu sehen.

Die maltesischen Inseln sind ideal für Kreuzfahrten, denn sie sind nicht nur das Tor zum Mittelmeer, sondern bieten mit ihrem, klaren und ruhigen Mittelmeerwasser auch die perfekte Kreuzfahrtidylle.

Es wurde viel daran gearbeitet, sicherzustellen, dass der Landgang so angenehm wird, wie die Kreuzfahrt selbst: Passiergierversorgungsmärkte, 5-Sterne-Hotels, verschiedene Einkaufsmöglichkeiten, historische Stätten, Sportanlagen, Kultur- und Unterhaltungsveranstaltungen sind reichlich vorhanden.

Die Inseln sind nicht nur zentral gelegen und übersichtlich in der Größe, sondern bieten dem Besucher auch eine sichere, englischsprachige Umgebung für Start, Zwischenstop oder Ende einer Kreuzfahrtreise.