Nach Sonnenuntergang

In Valletta können Sie auch nach Sonnenuntergang jede Menge sehen und unternehmen.

Wenn Sie die Stadt bei Nacht erleben, werden Sie entdecken, dass sie einen ganz anderen Charakter als am Tag hat. Wenn die meisten Geschäfte schließen und die Arbeiter und Angestellten die Stadt verlassen und nach Hause gehen, nimmt Valletta ein vornehmeres Erscheinungsbild an. Ohne die vielen Einkäufer und Pendler, die die Aufmerksamkeit beanspruchen, nimmt nun die Architektur das Hauptaugenmerk ein. In der relativen Ruhe abseits der größeren Durchgangsstraßen werden Sie noch besser erkennen, wie Valletta für ihre Bewohner wirklich ist.

Falls Sie auf den ersten Blick den Eindruck gewinnen sollten, dass die Stadt schläft, schauen Sie genauer hin. Restaurants und Weinbars bedienen ihre Gäste. Es gibt Clubs und Kinos. Es gibt Vorstellungen im Manoel Theatre, dem St. James Cavallier Centre for Creativity, dem Mediterranean Conference Centre und an anderen Orten. Unten am Kreuzfahrtterminal befindet sich die Valletta Waterfront mit ihren Freiluft-Restaurants und herrlichen Ausblicken.

Die Stadt pulsiert an allen Ecken und Enden mit der Energie ihrer Bewohner und ihrer reichen Geschichte.