Archäologische Stätten

BORĠ IN-NADUR

Borġ in-Nadur, Birżebbuġa, Malta

Borġ in-Nadur

Diese Tempelruinen befinden sich im Südteil von Malta und sind deswegen so wichtig, weil sie nicht nur einen Vier-Apsiden-Tempel aus dem Jahr 2000 v. Chr. vorweisen können, sondern auch eine befestigte Siedlung aus der Bronzezeit. In der Nähe liegen die Reste eines breiten Verteidigungswalls, der über eine Anhöhe zwischen zwei Tälern verläuft, die sich zwei Buchten öffnen. Der Schutzwall war gegen die Insel gebaut und somit hatte das Dorf das Meer im Rücken. Diese logistische Situation macht die Gelehrten glauben, dass die Einwohner dieses Dorfes sehr viel mehr Angst vor einem Angriff vom Land her als von einem vom Meer her hatten.

Überreste von Hütten aus der Bronzezeit wurden direkt hinter dem Wall gefunden und die Tiefe der Ablagerungen, die die Reste der Tempelzeit bedeckten, war relativ dürftig.

Kontaktinformation

  • Kontakt: Heritage Malta
  • Telefon: +356 22954000
  • Faxnummer: +356 21222900

Ausstattung & Dienstleistungen

  • Ländlich gelegenLändlich gelegen

Allgemeine Information

  • Öffnungstage:
    • Montag
    • Dienstag
    • Mittwoch
    • Donnerstag
    • Freitag
    • Samstag
    • Sonntag
  • Öffnungszeiten: This site is open by appointment only. To arrange a visit to these sites please phone +356 22954000.
Auf der Karte ansehen