Bootstauchgänge

XATT L-AĦMAR

near Mġarr, Malta

Xatt l-Aħmar

Dieser Tauchplatz ist eine schmale Bucht südwestlich von Mgarr. Die Zugänge sind im allgemeinen an der Küste. Zu Beginn taucht man in etwa neun Metern Tiefe über einen breiten, waagrechten Felsvorsprung, der mit Seegras bewachsen ist. Hier findet man Sprotten und Sardinen. An der Kante fällt der Felsvorsprung bis auf etwa 22 Meter ab. Der Meeresboden ist hier von kleinen bis extrem großen Felsen bedeckt. Diese Felsen, die Lebensräume für kleine Oktopusse, Barben, Meerbrassen und andere Lebewesen bieten, dienen auch als Durchschwimmöglichkeiten. Während des ganzen Tauchgangs trifft man außerdem auf Papageienfische, Skorpionfische und Schwärme von Mönchsfische. Im Jahr 1999 wurde hier die Gozofähre Xlendi als künstliches Riff versenkt.

Kontaktinformation

Allgemeine Information

  • Maximale Tiefe in Metern: 30
Auf der Karte ansehen