Strände und Buchten

RAMLA BAY

Limits of Xagħra, Gozo

Ramla Bay

Ramla, Gozos größter Sandstrand, ist einer der schönsten Strände der maltesischen Inseln. Der Strand ist von einer tiefen, rotgoldenen Färbung. Die von Landschaft umgebene Bucht liegt unterhalb steiler terrassenförmiger Hügel und der sagenhaften Höhle der Kalypso. Es gibt keine Hotels oder Touristenanlagen in der Nähe, doch auf dem Strand befinden sich verschiedene Snackbars und Cafés. Der Strand hat sein eigenes Wahrzeichen - eine weiße Statue der Jungfrau Maria. Ramla ist ein hervorragender Ort, um sich die Zeit zu vertreiben; sogar in den Sommermonaten scheint es auf dem Strand immer Platz zu geben. Im Winter können Sie ganz für sich sein. Das Gebiet eignet sich hervorragend zum Wandern. Das Schwimmen ist sicher; das Wasser ist klar und sauber. An einem Abschnitt in der Mitte des Strandes gibt es wenige Meter im Wasser einige glatte Unterwasserfelsen, die aber leicht zu bewältigen sind. An stürmischen Tagen rollt eine weiße Brandung an den Strand - für jugendliche Badegäste eine zusätzliche Attraktion. Die Bucht ist am besten von Nadur oder Xaghra aus durch ein bambusgesäumtes Tal zu erreichen. Die Straße von Marsalforn über Calypso's Cave ist ziemlich steil und holprig, aber für Autos befahrbar. Von historischem Interesse in der Bucht sind einige unter dem Sand in der Nähe der heutigen Cafés begrabene römische Ruinen sowie die 'Fougasse' - eine von den Rittern entwickelte Art von primitivem Mörser, der im 18. Jahrhundert zur Verteidigung der Bucht aus einem Hohlraum im Felsen abgefeuert wurde.

Kontaktinformation

  • Kontakt: Gaia Foundation
  • Telefon: +356 21584474

Ausstattung & Dienstleistungen

  • BarBar
  • Öffentliche ToilettenÖffentliche Toiletten
  • Öffentliches TelefonÖffentliches Telefon
  • ParkmöglichkeitParkmöglichkeit
  • Strand mit blauer FlaggeStrand mit blauer Flagge
  • Verleih von ZubehörVerleih von Zubehör
  • WassersportWassersport

Allgemeine Information

  • Art des Strandes:
Auf der Karte ansehen