Gärten

SAN ANTON GARDENS

Triq Birbal, Ħal Balzan, Malta

San Anton Gardens

Die San Anton Gärten zählen wohl zu den bekanntesten Gärten Maltas und wurden vom Großmeister Antoine de Paule als Teil seiner Sommerresidenz, dem San Anton Palace, angelegt. Von 1802 bis 1964 wurde der San Anton Palace als offizieller Sitz des britischen Gouverneurs genutzt. Heute ist er die Residenz des maltesischen Präsidenten. Mehrere internationale Staatsoberhäupter haben in den vergangenen Jahren die Gärten besucht und dort verschiedene Bäume gepflanzt. Die Gärten bestechen durch ihre große Vielfalt: Neben ausgewachsenen Bäumen verstecken sich alte

Steinurnen; Springbrunnen und Teiche unterbrechen die farbenfrohen Blumenbeete. In dem rustikalen Garten finden Sie Jacarandabäume, Norfolk Kiefern, Bougainvilleas und Rosen.

Heutzutage findet die alljährliche Landesgartenschau hier im Sommer statt, außerdem ergänzen Konzerte und Theaterveranstaltungen das kulturelle Angebot.

Kontaktinformation

  • Kontakt: Environmental Landscapes Consortium
  • Telefon: +356 21415488

Ausstattung & Dienstleistungen

  • GartenGarten
  • In der Stadt gelegenIn der Stadt gelegen

Allgemeine Information

  • Öffnungstage:
    • Montag
    • Dienstag
    • Mittwoch
    • Donnerstag
    • Freitag
    • Samstag
    • Sonntag
Auf der Karte ansehen