Befestigungsanlagen und Türme

ST. AGATHA TURM (ROTER TURM)

Triq tad-Dahar, Mellieħa, Malta

St. Agatha Turm (Roter Turm)

Der Turm ist des Anstrichs und der Restaurierungs-farbe wegen auch als Roter Turm bekannt. Der Große Meister Lascaris erbaute den St. Agatha Turm 1647. Zur Zeit seiner Entstehung war er der entfernteste Vorposten Vallettas und diente als Signalposten für die Kommunikation mit Gozo. Als Hauptverteidigungsposition der Ritterzeit war er mit einer Kanone und einer Garnison von 30 Mann ausgestattet.

Eine lange Treppe führt zum Eingang hinauf, der durch eine Zugbrücke von der Tür getrennt ist. Der Turm hat eine quadratische Grundfläche und vier Ecktürme auf dem Rumpf. In die etwa 4m dicken Außenwände wurden kleine Fensteröffnungen geschlagen. Im 18. Jahrhundert wurde der Turm durch einen sternförmigen Flügelanbau erweitert.

Während der britischen Periode wurde der Turm zu Verteidigungszwecken genutzt. Er war in beiden Weltkriegen bemannt. In jüngster Zeit wurde er von den maltesischen Streitkräften als Radarstation ausgerüstet.

Kontaktinformation

  • Telefon: +356 21225952

Ausstattung & Dienstleistungen

  • An der Küste gelegenAn der Küste gelegen
  • ParkmöglichkeitParkmöglichkeit

Allgemeine Information

  • Öffnungstage:
    • Montag
    • Dienstag
    • Mittwoch
    • Donnerstag
    • Freitag
    • Samstag
    • Sonntag
  • Öffnungszeiten: 10.00hrs till 17.00hrs.
Auf der Karte ansehen