Kirchen und religiöse Stätten

ST. GEORGSBASILIKA

Charity Street, Victoria, Gozo

St. Georgsbasilika

Die Gemeinde entstand schon im Mittelalter (noch vor 1450). Der Grundstein der heutigen Kirche wurde 1672 gelegt. Sie wird zu Recht Marmorbasilika genannt, da sie voll und ganz mit Marmor ausgestattet ist.

Das mit Bronze und Gold verzierte Deckengewölbe hoch über dem Altar ist sehr beeindruckend, aber die Hauptattraktion ist eine Statue des Schutzheiligen St. Georg, von Pawlu Azzopardi 1838 in Holz geschnitzt. Sie war die erste Namensstatue, die von einer Gemeindekirche auf Gozo erworben wurde.

Alle Gemälde der Kuppel und Decke sind von Giovanni Battista Conti aus Rom. Mattia Preti, Giuseppe Cali, Michele Busuttil, Giuseppe Fenech, Francesco Zahra, Fortunato Venuti, Injazju Cortis, Ramiro Cali', Filippo Cosimo, Giuseppe D'Arena, Salvatore Bondi' Roberto Dingli und Stefano Erardi sind andere bedeutende Künstler.

Das liturgische Fest des Martyriums von St. Georg fällt auf den 23. April.

Kontaktinformation

  • Kontakt: Gozo Diocese
  • Telefon: +356 21551211

Ausstattung & Dienstleistungen

  • In der Stadt gelegenIn der Stadt gelegen
  • ParkmöglichkeitParkmöglichkeit

Allgemeine Information

  • Öffnungstage:
    • Montag
    • Dienstag
    • Mittwoch
    • Donnerstag
    • Freitag
    • Samstag
    • Sonntag
Auf der Karte ansehen