Kirchen und religiöse Stätten

ST. LORENZKIRCHE

Xatt ir-Risq, Vittoriosa, Malta

St. Lorenzkirche

Vittoriosa, vor der Großen Belagerung von 1565 als Birgu bekannt, ist eine der ältesten Gemeinden in Malta. St. Lorenz diente ursprünglich, vor der Gründung Vallettas und des St. Johannesdoms, als Konvent des St. Johannesordens.

Die heutige Kirche wurde zwischen 1681 und 1697 gebaut und von einem der wichtigsten Barockarchitekten Maltas, Lorenzo Gafa, entworfen. Sie ist ein Paradebeispiel für römischen Barock. Der Bereich vor der Kirche wurde während der Belagerung als Friedhof genutzt. Später wurden an dieser Stelle die St. Josefkapelle und die Kruzifixkapelle errichtet. Hut und Schwert des Großmeisters Jean de la Vallette, Gründer von Valletta, sind in der St. Josefkapelle ausgestellt.

Ein kleines Museum befindet sich neben der Gemeindekirche (Zugang über die St. Lorenzostraße).

Kontaktinformation

  • Kontakt: Vittoriosa Parish
  • Telefon: +356 21245350

Ausstattung & Dienstleistungen

  • In der Stadt gelegenIn der Stadt gelegen
  • In einem Badeort gelegenIn einem Badeort gelegen
  • KinderfreundlichKinderfreundlich
  • ParkmöglichkeitParkmöglichkeit

Allgemeine Information

  • Öffnungstage:
    • Montag
    • Dienstag
    • Mittwoch
    • Donnerstag
    • Freitag
    • Samstag
    • Sonntag
Auf der Karte ansehen