Kirchen und religiöse Stätten

ST. MARY KIRCHE

Triq il-Knisja, Żebbuġ, Gozo

St. Mary Kirche

Die Marienkirche in Żebbuġ ist spektakulär wegen ihres Onyx (Alabaster aus Gozo) Interieurs – das der viel älteren Kirche später hinzugefügt wurde.

Auf dem Hügel soll es schon sehr lange eine Kapelle gegeben haben, eine neue Kapelle wurde 1644 fertig gestellt und das Dorf erlangte 1688 Pfarreistatus. Die Kapelle erwies  sich erneut als zu kleine und eine viel größere Kirche wurde 1690 gebaut und 1726 geweiht. Nach der Kathedrale von Gozo war dies die erste Kirche, die mit Seitenschiffen erbaut wurde.

Heute ist die Kirche reich geschmückt mit Onyx aus Gozo. Dieser Onyx, manchmal auch Gozo Alabaster genannt, wurde in einem Feld nahe der Kirche entdeckt und ist Freude und Stolz des Dorfes. Altar, Kanzel, Taufbecken, Kerzenhalter und Beichtstühle sind alle aus Onyx gefertigt und machen die Pfarrkirche zu einer außergewöhnlichen und einzigartigen Sehenswürdigkeit. 

Kontaktinformation

  • Kontakt: Gozo Diocese
  • Telefon: +356 21551211

Allgemeine Information

  • Öffnungstage:
    • Montag
    • Dienstag
    • Mittwoch
    • Donnerstag
    • Freitag
    • Samstag
    • Sonntag
Auf der Karte ansehen