Kirchen und religiöse Stätten

ST. MARY OF JESUS KIRCHE (TA' GIEŻU)

St. Ursola Street, Valletta, Malta

St. Mary Of Jesus Kirche (Ta' Gieżu)

Eine von zwei Franziskanerkirchen in Valletta, wurde die St. Mary of Jesus Kirche (auch Ta’ Gieżu) in den frühen 1570er Jahren erbaut und von dem bekannten Maltesischen Architekten Gerolamo Cassar (1520-c.1586) entworfen. Sie steht an der Kreuzung von St. John’s und St. Ursula Straße. Die Fassade wurde 1680 nach einem Entwurf von Mederico Blondel erneuert. Highlights sind das Gemälde Our Lady of Sorrows von Stefano Erardi (1630-1716) und das verehrte Kruzifix (dem Wunderkräfte zugeschrieben werden), eine Arbeit des sizilianischen Mönchs Umile Pintorno von ca. 1630. Ein weiteres schönes Gemälde aus dem Jahr 1600 ist der ‘Besuch von Maria bei St. Elizabeth’ des sizilianischen Künstlers Antonio Catalano.

Kontaktinformation

  • Telefon: +356 22915440
  • Faxnummer: +356 21255844

Ausstattung & Dienstleistungen

  • In der Stadt gelegenIn der Stadt gelegen

Allgemeine Information

  • Öffnungstage:
    • Montag
    • Dienstag
    • Mittwoch
    • Donnerstag
    • Freitag
    • Samstag
    • Sonntag
Auf der Karte ansehen