Archäologische Stätten

TAL-MINTNA KATAKOMBEN

Triq il-Ħaġriet, Mqabba, Malta

Tal-Mintna Katakomben

Obwohl sie ursprünglich nicht miteinander verbunden waren, wurden diese drei separaten Hypogäen nun zu einem größeren Komplex zusammengefasst. Wie bei ähnlichen kleinen Gruppen, die in der Umgebung gefunden wurden, besteht die innere Ausgrabungsstätte aus kleinen Galerien und ofenförmigen Gräbern, die aus beiden Seiten der Durchgänge geschnitten sind. In den Tal-Mintna Katakomben dominiert der als "Triclinium" bekannte Ritualtisch die gesamte Anordnung der Gruften. Es wird vermutet, dass dieser von den Trauernden für ein Bankett oder Fest zu Ehren der Toten genutzt wurde. Die Grabräume sind relativ reich dekoriert; kunstvoll geschnitzte muschelförmige Verzierungen sind auf den Konchen zahlreicher Fenstergräber sichtbar, oft begleitet von mehreren verzierten Pilastern, die deren Eingang schmücken. Acht pyramidenförmige „Lampen-Löcher" sind gegenüber dem Altartisch zu sehen.

Die Anlage ist nur nach Vereinbarung zu besichtigen.

 

Kontaktinformation

  • Telefon: +356 21 239 545

Allgemeine Information

  • Öffnungstage:
    • Montag
    • Dienstag
    • Mittwoch
    • Donnerstag
    • Freitag
    • Samstag
    • Sonntag
Auf der Karte ansehen