Städte und Dörfer

SENGLEA (OR L-ISLA)

2, Triq San Ġużepp, Senglea, ISL 1229, Malta

Senglea (or l-Isla)

Diese kleine Stadt ist eine der so genannten Drei Städte und liegt auf einem schmalen Vorgebirge über dem Grand Harbour. 1551 wurde das Land vom Großmeister Claude de la Sengle befestigt. Die Malteser benutzen oft den antiken Namen, L-Isla, was soviel wie Insel bedeutet, oder die Kurzform für `peninsula' (Halbinsel) sein könnte. Während der großen Belagerung von 1565 war Senglea von zwei Seiten her geschützt: Auf der Binnenseite durch Fort St Michael und durch Fort St Angelo auf der Spitze von Vittoriosa, auf der anderen Seite der Bucht. Aufgrund der heroischen Taten der Bevölkerung verlieh Großmeister Jean de la Valette der Stadt den Citta' Invicta, die unbesiegbare Stadt. Wie auch ihre Schwesterstädte, musste Senglea schwere Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg beklagen. Mehr als 75% ihrer Gebäude wurden zerstört. Die der Geburt der Madonna geweihte Pfarrkirche wurde wieder aufgebaut und konnte ihr Kunsterbe behalten. Die Stadt ist bekannt für den herrlichen Hafenblick nach Valletta, den man von den Safe Haven Gardens am Senglea Point genießen kann. Dieser gemauerte Aussichtspunkt, bekannt als il-Gardjola, diente als Wachposten, um die Hafeneinfahrt zu kontrollieren. Über den Fenstern sind Auge und Ohr eingemeißelt, die Symbole für Wachsamkeit.

Kontaktinformation

  • Kontakt: Senglea Local Council
  • Telefon: +356 21662424
  • Telefon: +356 21662566
  • Faxnummer: +356 21806635

Ausstattung & Dienstleistungen

  • An der Küste gelegenAn der Küste gelegen
  • BehindertengerechtBehindertengerecht
  • BehindertenparkplatzBehindertenparkplatz
  • GartenGarten
  • Geschäfte in einem Kilometer EntfernungGeschäfte in einem Kilometer Entfernung
  • Öffentliche ToilettenÖffentliche Toiletten
  • Öffentliches TelefonÖffentliches Telefon
  • ParkmöglichkeitParkmöglichkeit
  • RestaurantRestaurant
  • WiFiWiFi
Auf der Karte ansehen