Archäologische Stätten

KATAKOMBEN VON ST. AGATHA

St. Agatha Street, Rabat, RBT 2020, Malta

Katakomben von St. Agatha

Gemäß einer örtlichen Überlieferung, flüchtete die Hl. Agatha während der Christenverfolgung, die der römische Imperator Trajanus Decius (249 - 251 n. Chr.) verfügt hatte, von Sizilien auf Malta.

Eine natürliche Aushöhlung unter der ältesten Gemeindekirche Maltas wurde zu einer Krypta abgeändert, was eine typische Form der christlichen Friedhöfe jener Zeit darstellt. Die unterirdischen Katakomben sind sehr weit verzweigt und haben zahlreiche Galerien und Gräber verschiedener Arten.

Die Krypta und Katakomben sind Teil eines historischen Komplexes, der auch eine Kirche beinhaltet, die darüber gebaut wurde sowie das angrenzende Museum. Einige der frühesten und einzigartigen Fresken der Inseln befinden sich hier.

Kontaktinformation

  • Kontakt: St. Agatha's Catacombs
  • Telefon: +356 21454503

Ausstattung & Dienstleistungen

  • In der Stadt gelegenIn der Stadt gelegen
  • NichtraucherNichtraucher
  • Öffentliche ToilettenÖffentliche Toiletten

Allgemeine Information

  • Öffnungstage:
    • Montag
    • Dienstag
    • Mittwoch
    • Donnerstag
    • Freitag
    • Samstag
    • Sonntag
Auf der Karte ansehen