Städte und Dörfer

IMQABBA

29, Triq il-Parroċċa, Mqabba, MQB 1512, Malta

Imqabba

Imqabba gehört zu den alten Dörfern des Südens. Es liegt im Herzland von Maltas Kalksteinbrüchen. Einige davon sind noch aktiv, während andere, die nicht mehr in Gebrauch sind, mit Feldern und Obstgärten aufgefüllt wurden. Zum Dorf gehören außerdem einige der sehenswertesten frühchristlichen Gräber, nämlich die mit Steinreliefs verzierten Tal-Mintna Katakomben. Einige Häuser im Dorfkern sind schöne Beispiele für gemeißelte Fassaden und Balkone, Anklänge an den maurischen und spanischen Stil. Da sich das Dorf in der Nähe des Militärflughafens befindet, wurde es während des Zweiten Weltkriegs schwer beschädigt. Zwei der ältesten Kirchen blieben jedoch unversehrt: Die Chapel of St. Basil, möglicherweise die älteste mittelalterliche Kirche in Malta, und die angrenzende Kirche St. Michael, deren Bau im Jahr 1550 begonnen wurde. Eine weitere bedeutende historische Sehenswürdigkeit ist der römische Rundturm, Torri Wilga.

 

 

Kontaktinformation

  • Kontakt: Imqabba Local Council
  • Telefon: +356 21680622
  • Telefon: +356 21680606

Ausstattung & Dienstleistungen

  • BehindertengerechtBehindertengerecht
  • BehindertenparkplatzBehindertenparkplatz
  • GartenGarten
  • Geschäfte in einem Kilometer EntfernungGeschäfte in einem Kilometer Entfernung
  • Ländlich gelegenLändlich gelegen
  • Öffentliche ToilettenÖffentliche Toiletten
  • Öffentliches TelefonÖffentliches Telefon
  • ParkmöglichkeitParkmöglichkeit
  • RestaurantRestaurant
  • WiFiWiFi
Auf der Karte ansehen