Städte und Dörfer

MELLIEĦA

126, Triq il-Mitħna l-Ġdida, Mellieħa, MLĦ 1107, Malta

Mellieħa

Mellieha war einst ein Dörfchen aus dem 15. Jahrhundert, das auf den Höhen über der Ghadira Bay liegt. Für zwei Jahrhunderte war es sogar vollkommen verlassen worden, weil es den Angriffen von Piraten und Sarazenen schutzlos ausgesetzt war. Nachdem es im frühen 18. Jahrhundert wieder bewohnt wurde, hat es sich inzwischen zu einer blühenden Stadt entwickelt, die eine anheimelnde Altstadt mit schmalen Strassen und Treppengässchen erhalten hat. Von der Terrasse der Pfarrkirche hat man einen herrlichen Blick über die Mellieha Bay und das umliegende Land. Neben der Kirche gibt es mit der Chapel of the Blessed Virgin (der Jungfrau Maria) ein nationales Heiligtum. Eine Freske, die die Madonna mit Kind darstellt, soll sogar vom Hl. Lukas gemalt worden sein. Diese Legende hat die Kapelle zu einem bekannten Wallfahrtsort gemacht. Die Wände sind mit ex-voto Opfern und Bildern bedeckt - ein Beweis der Devotion der Menschen. Mellieha ist heute eine moderne Stadt, bekannt für die reichen, privaten Villen und Häuser, die mit Sicht über die Bucht gebaut wurden. Obwohl sich die Stadt zu einem Erholungsort entwickelt hat, konnte sie dennoch ein wenig ihres ländlichen Charakters bewahren.

Kontaktinformation

  • Kontakt: Mellieħa Local Council
  • Telefon: +356 21521333
  • Telefon: +356 21521666

Ausstattung & Dienstleistungen

  • BehindertengerechtBehindertengerecht
  • BehindertenparkplatzBehindertenparkplatz
  • GartenGarten
  • Geschäfte in einem Kilometer EntfernungGeschäfte in einem Kilometer Entfernung
  • In einem Badeort gelegenIn einem Badeort gelegen
  • Öffentliche ToilettenÖffentliche Toiletten
  • Öffentliches TelefonÖffentliches Telefon
  • ParkmöglichkeitParkmöglichkeit
  • RestaurantRestaurant
  • WassersportWassersport
  • WiFiWiFi
Auf der Karte ansehen