Städte, Dörfer und Dörfchen

Zwischen den größeren Städten, der Hauptstadt Valletta und den Dörfern der Insel liegen Welten. Die Dörfer sind der Inbegriff mediterranen Lebens und die Seele der Vergangenheit. Mit ihren lebhaften Festas und dem einzigartigen Alltagsleben sind sie ein wichtiger Teil der heutigen Inselkultur.

Selbst das kleinste Dorf hat sein eigenes barockes Wunderwerk, die Pfarrkirche. Für die Einheimischen hat jedes Dorf seinen einzigartigen Charakter. Wenn Sie einige davon besichtigt haben, werden Sie die Unterschiede schnell erkennen.

Einige sind für ihre Festas und Traditionen bekannt, andere für ihre archäologischen oder architektonischen Schätze. In den am Meer gelegenen Dörfern wird der Lebensrhythmus durch den Fischfang angegeben, während im Inselinneren die Ernte der verschiedenen Früchte und Gemüsesorten dafür ausschlaggebend ist.

Die Dörfer können in ihrer Größe ganz unterschiedlich sein und werden nicht nach ihrer Einwohnerzahl definiert. Die Bezeichnung stammt aus einer Zeit, in der die Dorfgrenzen durch die Pfarreien bestimmt wurden. Auch einige der größeren, wie Ħaż-Żebbuġ in der Mitte Maltas werden immer noch als Dörfer bezeichnet.

So wie die Three Cities, also die drei Städte Vittoriosa (Il-Birgu), Cospicua (Bormla) und Senglea (L-Isla), hat Malta auch seine „Three Villages“. Die drei Dörfer sind Ħ'Attard, Ħal Balzan und Ħal Lija im Inselinneren. Während des goldenen Zeitalters von Malta, nach der Großen Belagerung, errichteten viele Adelsfamilien hier Häuser und verliehen den Dörfern einen halb städtischen Charakter.

Während die Dörfer in Malta unterschiedlich groß sind, sind sie in Gozo normalerweise klein und das Leben dreht sich um die Pfarrei und die Gemeinschaft. 


Mġarr

Mġarr

22 Triq Sir Harry Luke, Mġarr, MĠR 1501, Malta Mġarr ist ein typisches Dorf und liegt in einer der abgelegensten Gegenden von Malta, etwa fünf Kilometer von Mosta entfernt, mitten in fruchtbarem Ackerland und umgeben von Weinkulturen...
Telefon:+356 21520011, +356 21522252
E-Mail-Adresse:mgarr.lc@gov.mt
Weiterlesen
Mġarr Harbour

Mġarr Harbour

11, 'Bernardina House', Pjazza tad-Dehra, Għajnsielem, GSM 1200, Gozo Gozos Haupthafen Mgarr, ist eines der wichtigsten Fischerdörfer der Insel, die beste Unterkunft für die lokalen Fischerboote in den Wintermonaten. Mgarr bietet auch einen modernen Yachthafen, die eine große Anzahl von Yachten...
Telefon:+356 21561515
E-Mail-Adresse:ghajnsielem.lc@gov.mt
Weiterlesen
Mosta

Mosta

Ċentru Ċiviku, Triq il-Kostituzzjoni, Mosta, MST 9059, Malta Der Name der Stadt stammt aus dem Arabischen 'musta', was so viel wie Zentrum bedeutet. Mosta liegt im Herzen von Malta am Bergrücken Great Fault, der die Insel in Ost-West-Richtung durchquert.
Telefon:+356 21416841, +356 21410245
E-Mail-Adresse:mosta.lc@gov.mt
Weiterlesen
Mtarfa

Mtarfa

Town Centre, Triq ir-Reġimenti Maltin, Mtarfa, MTF 1540, Malta Über Jahrzehnte war Mtarfa das Hauptwohngebiet für die auf Malta stationierten britischen Militärangehörigen, mit Militärkrankenhaus und Friedhof.
Telefon:+356 21451145, +356 21451100
E-Mail-Adresse:Mtarfa.lc@gov.mt
Weiterlesen
Munxar

Munxar

Triq Profs. Ġuzè Aquilina, Munxar, MXR 1012, Gozo Das Dorf Munxar liegt im Süden der Insel Gozo, zwischen Xlendi Valley und dem Dorf Ta' Sannat. Eingekeilt zwischen den aufragenden Hängen zweier paralleler Täler, bietet Munxar einige der schönsten Landschaften von Gozo.
Telefon:+356 21558755, +356 21558787
E-Mail-Adresse:munxar.lc@gov.mt
Weiterlesen
Nadur

Nadur

Triq it-Tramuntana, Nadur, NDR 1222, Gozo Nadur liegt auf einem Hügel oberhalb eines fruchtbaren Tals. Einst der Jagdgrund des Großmeisters Wignacourt, ist es heute das Obstanbaugebiet der Inseln.
Telefon:+356 21558080, +356 21558055
E-Mail-Adresse:nadur.lc@gov.mt
Weiterlesen