Küstentauchgänge

Die Inseln laden dazu ein, ihre natürlichen Häfen, geschützten Buchten, Klippen, Riffe und Wracks zu entdecken. Unsere Gewässer gehören zu den durchsichtigsten und klarsten der Welt.  Die Sicht ist ausgezeichnet bis hinab zu 30 Metern.  Malta ist daher ein Traumziel für Unterwasserfotografie. Das marine Leben erstrahlt in einer beeindruckenden Farbpalette.  


HMS Maori

HMS Maori

Grand Harbour, Valletta, Malta Dieser Tauchplatz liegt unterhalb des Forts St. Elmo, vor einem Cafe, an dessen Wänden zalreiche Bilder von Zerstörern hängen, unter ihnen die HMS Maori. Die HMS Maori lief im Jahr 1937 vom Stapel.
E-Mail-Adresse:info@visitmalta.com
Weiterlesen
Il-Kantra

Il-Kantra

Mġarr ix-Xini, limits of Xewkija, Gozo Dieser Tauchplatz liegt am Westeingang des Meeresarms Mgarr ix-Xini. An der Westseite des Meeresarms ist eine Anzahl von seltenen Fischen zu sehen, etwa der fliegende Knurrhahn, der rote Knurrhahn, der Himmelsgucker und mit etwas Glück der John Dory.
E-Mail-Adresse:info@visitmalta.com
Weiterlesen
Marfa Point

Marfa Point

Marfa Ċirkewwa, Malta Das ist ein Küstentauchgang, der in einer flachen Lagune beginnt. Dort befindet sich ein auf etwa 18 Meter abfallendes Riff.
E-Mail-Adresse:info@visitmalta.com
Weiterlesen
Merkanti Reef

Merkanti Reef

near St. Julian’s, Malta Dieses Riff liegt vor der St. Julian's Bucht. Empfohlen wird ein Tauchgang vom Boot aus; gute Schwimmer können es jedoch leicht von der Küste aus erreichen.
E-Mail-Adresse:info@visitmalta.com
Weiterlesen
Mġarr ix-Xini

Mġarr ix-Xini

limits of Xewkija, Gozo Mgarr ix-Xini ist ein öffentlich nicht zugänglicher Tauchplatz. Da die Ta' Cenc-Klippen keinen Einstiegspunkt bieten, muss man vom Privatstrand des Ta' Cenc-Hotels aus ins Wasser gehen.
E-Mail-Adresse:info@visitmalta.com
Weiterlesen