Skip to main content

Küstentauchgänge

Die Inseln laden dazu ein, ihre natürlichen Häfen, geschützten Buchten, Klippen, Riffe und Wracks zu entdecken. Unsere Gewässer gehören zu den durchsichtigsten und klarsten der Welt.  Die Sicht ist ausgezeichnet bis hinab zu 30 Metern.  Malta ist daher ein Traumziel für Unterwasserfotografie. Das marine Leben erstrahlt in einer beeindruckenden Farbpalette.  


MV Odile

MV Odile

Kalkara Reef, Kalkara, Malta

Die MS Odile (auch unter dem Namen Margit bekannt) war ein altes Dampfschiff, das während eines Bombenangriffs am 04. April 1942 am Karkara Riff außerhalb des Grand Harbours (La Valletta) gesunken ist.

Weiterlesen
Qawra Point

Qawra Point

Qawra, St. Paul’s Bay, Malta

Dies ist die Nordspitze der St. Paul's Bucht. In der Gegend wurde ein großer römischer Anker aus dem Meer geborgen.

Weiterlesen
Reqqa Point

Reqqa Point

limits of Għasri, Gozo

Dies ist die nördlichste Landspitze Gozos. Die Küstenstraße ist holprig und der Einstieg auf grund des oft starken Seegangs schwierig, aber der Tauchgang ist fantastisch.

Weiterlesen
St. Paul's Islands

St. Paul's Islands

near St. Paul’s Bay, Malta

Diese Inseln am Westeingang zur St. Paul's Bucht sind nur mit dem Boot zu erreichen. Auf den St. Paul's Inseln gibt es zahlreiche Tauchplätze; einer von ihnen soll der Ort sein, an dem der Heilige Paulus Schiffbruch erlitten hat.

Weiterlesen
The Blue Hole & The Chimney

The Blue Hole & The Chimney

Dwejra, limits of San Lawrenz, Gozo

(Das blaue Loch und der Kamin). Dieser Tauchplatz liegt an Fuße des Dwejra Point. Es ist ein Küstentauchgang, den man, ziemlich schwierig, zu Fuß über groben Korallenkalk erreicht. Immerhin sind in den Felsen, der hinab zum Blue Hole führt, Stufen geschnitten.

Weiterlesen